Seiteninterne Suche

Forschung

AG Jan Dettmer

Tetraspanine

Tetraspanine (TETs) sind kleine Transmembranproteine die sowohl untereinander als auch mit verschiedenen anderen Proteinen lateral assoziieren und dabei spezifische Membran- mikrodomänen ausbilden. Diese sogenannten tetraspanin-enriched microdomains (TEMs) dienen als mobile Plattformen in der Membran um verschiedene zelluläre Prozesse, wie z.B Zelladhäsion oder Membrantransport zu regulieren. Pflanzliche Tetraspanine sind bis dato nur spärlich untersucht. Um die Funktion von pflanzlichen TETs in entwicklungs- und zellbiologischen Prozessen zu untersuchen nutzen wir die Modellpflanze Arabidopsis thaliana.

Cholin-transporter like Proteine in Pflanzen

Choline dient als Ausgangsstoff für die Synthese von wichtigen Membranphospholipiden, Betain und dem Neurotransmitter Acetylcholin. Folglich, werden bestimmte Entwicklungs- und Neurologische Krankheiten mit Defekten in der Cholinaufnahme, -transport oder Stoffwechsel in Verbindung gebracht. Cholin wird von verschiedenen Transporterfamilien, inklusive den Choline-transporter like (CTLs) transportiert. Vor kurzem, haben wir das erste CTL in Pflanzen (AtCTL1/CHER1) identifiziert und gezeigt dass CHER1 an der Ausbildung von Siebporen im Phloem der Wurzel beteiligt ist. Von den sieben CTL Familienmitgliedern in Arabidopsis sind bis dato nur CTL1 zum Teil charakterisiert. Deshalb haben wir angefangen, die physiologische Funktion sowie die Rolle und Regulation der andern 6 CTLs während der Pflanzenentwicklung und –wachstums zu erforschen.

Mitarbeiter

Ronny Reimann

Publikationen